Lachen und Schlüsselerlebnisse mit Sumi
auf www.Lachenmitsumi.de
Kinder haben in Schulaufgaben prima Antworten gegeben. Hier folgen nun Kostproben, die uns rational verschulte Erwachsene nicht nur zum Schmunzeln bringen. Durch die Antworten der Kinder lernen wir verstehen, dass es zum Lächeln die Intelligenz beider Hirnhälften braucht:

In welcher Schlacht starb Napoleon ?

In seiner Allerletzten.

Von wann bis wann ging der 30jährige Krieg ?

Er ging von Anfang bis zum Ende

Wo wurde die Unabhängigkeit der USA unterzeichnet ?

Unten auf der Seite


Was ist der Hauptscheidungsgrund ?

Heiraten

Kann man 8 Tage ohne Schlaf auskommen ?

Kein Problem. Man kann ja in der Nacht schlafen


Wie kann man ein rohes Ei auf das Parkett werfen, ohne daß es zerbricht ?


Wie man will. Es ist sehr schwer Parkett zu zerbrechen.

Wenn 6 Männer 10 Stunden brauchen um eine Mauer zu bauen,
wie lange brauchen dann 3 Männer für diese Mauer ?

Gar nicht. Die 6 Männer haben die Mauer ja schon gebaut.

Kannst Du einen Elefanten mit einer Hand zeichnen ?

Es gibt keine Elefanten mit einer Hand

In einem Gefäß befindet sich Wasser. Der Wasserstand wird markiert.
Was passiert, wenn nun ein Stein in das Gefäß gelegt wird ?

Ganz einfach. Der Stein wird nass.

Was isst man nicht zum Frühstück ?


Mittagessen und Abendessen

Was sieht wie ein halber Apfel aus ?

Die andere Hälfte


P.S: Bei  Segelführerscheinprüfungen haben fitte Erwachsene, die genau wussten, dass sie genug Punkte gesammelt hatten und Ihre Theorieprüfung bestanden ist, folgende Antworten indie officiellen Prüfungsfragebögen geschrieben und mit einem Lächeln Ihren Segelschein ausgehändigt bekommen:

Segelfrage: Was ist eine Dirk?

Antwort: "Ich kenne nur einen Dirk, der ist 28 Jahre alt und arbeitet bei der Commerzbank"

Segelfrage: Was verstehen Sie unter Halsen ?

Antwort:  "Halsen, das kommt gleich nach dem Köpfen"

Bei der Segelpraxisprüfung fragte ein Prüfer:
Wo haben Sie denn so gut steuern gelernt ?

Antwort: "Beim Steuerberater"

Beim Ablegen vom Steg gab ein Kandidat auf dem Boot das Kommando:

"Leinen los"
worauf ein Crewmitglied auf hessisch antwortete:
"sinnlos"

Ebenfalls im Prüfungsstress sollte auf einer Segeljolle der Rudergänger durchsagen, wie das Vorsegel ( die Fock) zum Ablegen quergehalten,"back" gehalten werden sollte.
"Fock back" wäre das richtige Segelkommando gewesen, das der Prüfer hören wollte.
Unser Kandidat gab laut das Kommando:
"Fuck Bock"
Nachdem alle herzhaft gelacht hatten, und der Prüfer fragte, wie es denn richtig gewesen wäre, da wollte der Mann sich verbessern und platzte laut heraus mit:
"Bock Fuck"