Lachen und Schlüsselerlebnisse mit Sumi
auf www.Lachenmitsumi.de
Ernährung und Krebs

"Ernährung und Krebs", so lautet mein drei stündiges Seminar zur Krebsprophylaxe. Sie erfahren darin Forschungsergebnisse, die z. T. leider noch nicht allgemein bekannt geworden sind und daher noch sehr wenig im Alltag beachtet werden. Z. B. kennen nur wenige Menschen die Wirkung der natürlichen Salvestrole auf Krebstumore. Auch die Rolle des Zuckers als Aggressionsmotor für Tumorzellen, ist den meisten Menschen nicht wirklich klar.

Die Krebsforschung machte in den letzten Jahren enorme Entdeckungen, leider hat die Bevölkerung dies zum grossen Teil noch nicht entdeckt. Kein Wunder. Wer versteht das schon, wenn die Universität Tübingen mit dem  Krebsforschungszentrum in Heidelberg 2014 in einer Presseerklärung den TKTL 1 Bluttest als hochspezifisch officiell bestätigt. Warum dies ein  Durchbruch für die Zukunft werden kann, kann gerne wie  viele andere Themen in diesem Seminar besprochen werden.

Anerkennend haben Seminarteilnehmer hierzu schon gesagt: "Oh, das ist ja spannender als jeder Krimi"!

Im jeweiligen aktuellen Wiesbadener vhs Programm  wird dieses Seminar im Fachbereich Gesundheit und Natur beschrieben. Es findet das Nächste mal statt am Sonntag den 1.12.2019 von 10 bis 13 Uhr  Anmelden können Sie sich über: www.vhs-wiesbaden.de

Hier 2 kleine Beispiele, wie effektiv Krebsprophylaxe ist:


In „Krebs wo ist dein Sieg“ ?  von Michael Peuser findet sich Seite 178 die folgende Tabelle:
Krebstote pro 100 000 Einwohner/Jahr bei verschiedener Selenzufuhr:
Selenzufuhr/Tag            100µg                     150 µg                   200  µg
Brustkrebs                      25 Tote                      13 Tote ………  …….0 – 1 Tote
Dickdarmkrebs               15 Tote                        8 Tote ……………….0 -1 Tote
Mastdarmkrebs              9  Tote                       4 Tote                      0  Tote
In „Krebs wo ist dein Sieg“? wird Seite 173/174 eine weitere Selenstudie von 1997 beschrieben:

1312 Patienten (mit Durchschnittsalter 63) bekamen für 4,5 Jahre täglich 200µg Selen.  Ergebnis:
Verminderung der Fälle  von Prostata Krebs um 63 % , Darmkrebs um 58 %, Lungenkrebs um 50%.
Verminderung der allgemeinen Krebssterblichkeit um 48% !
Aus ethischen Gründen wurde nun die Studie abgebrochen, weil niemand verantworten wollte, die Kontroll - Gruppe weiterhin nur mit Placebo zu behandeln.